Mitmachen

Gemeinschaftsgarten in Corona-Zeiten

Aktuell ist alles etwas anders und auch als Gemeinschaftsgarten müssen wir uns natürlich der Situation anpassen und entsprechend improvisieren:

Die Planungswerkstatt musste ausfallen, die üblichen Plenumtreffen vor Ort, Workshops oder andere Veranstaltungen im Garten entfallen selbsterklärend ebenso.

Planungen und Ideenaustausch finden v. a. über unser Trello-Board statt. Die letzten beiden Plenumtreffen verliefen digital über Zoom.

Der Aufenthalt im Garten sowie die Arbeit darin ist natürlich weiterhin möglich – doch sollten wie überall die Hygieneregeln beachtet und Abstand gehalten werden.

Auch wenn es aktuell natürlich etwas schwierig ist, sind Interessierte und Neugierige in unserem Garten weiterhin herzlich willkommen.

Gerne einfach unter email hidden; JavaScript is required melden bei Fragen.

Ab Juni findet die Offene Gartenzeit wieder statt:

Donnerstag 17-19 Uhr

Sonntag 17-19 Uhr

—-

Als Gemeinschaftsgarten lebt die Strieskanne von Mitgestalter*innen – dabei freuen wir uns über jede Unterstützung!

Offene Gartenzeit

Innerhalb der offenen Gartenzeit kannst Du von März bis Oktober immer jemanden vor Ort antreffen und einige der aktiven Gärtner*innen kennenlernen. Hier kannst Du ohne Anmeldung und spontan erscheinen und, wenn du Lust hast, auch direkt loslegen mit Werkeln!

— Donnerstag & Sonntag 17 – 19 Uhr  —

Du findest uns in der Spenerstraße 36 hinter Kaufland.

 

4-wöchiges Plenumtreffen

Etwa alle vier Wochen findet zudem ein Plenumstreffen statt. Hier werden gemeinsame Aktivitäten geplant, Ideen ausgetauscht und Organisatorisches geklärt. Dafür treffen wir uns im Normalfall sonntags von 10 bis 14 Uhr im Vegibunt in der Kleingartenanlage Flora I. Die nächsten Termine sind dem Veranstaltungskalender zu entnehmen, alternativ über unseren E-Mail-Verteiler.

Überblick über aktuelle Aktivitäten in Trello

Neben der Arbeit und dem Austausch vor Ort organisieren wir uns und die Gartenaktivitäten über ein Trello-Board: https://trello.com/b/ctJ16EVW/strieskanne

Hier werden beispielsweise Veranstaltungen organisiert, Arbeitsgruppen koordiniert, Ideen diskutiert und Dateien ausgetauscht.

Das Trello-Board ist öffentlich, jeder kann hier also mitlesen. Wenn Du aktiv mitmachen willst, ist es empfehlenswert, dich bei Trello zu registrieren. Hierfür benötigst Du nur eine E-Mail. Um zum Board hinzugefügt zu werden, reicht eine kurze Nachricht in der Karte “Neue Mitglieder”, ein Admin  kümmert sich dann darum.

Einen gemeinsamen Kalender nutzen wir außerdem hier: https://teamup.com/ksot2jucftsrj9encs

Hier werden gemeinsame Termine wie Plenum und Workshops, aber auch zum Beispiel der Gießdienst eingetragen.

Mitgliedschaft bei UFER-Projekte e.V.

Die Strieskanne ist Teil des Vereins UFER-Projekte e.V. Seit 2011 entstehen und agieren unter dessen Dach Gemeinschaftsgärten in ganz Dresden, welche auf die finanziellen Ressourcen sowie das Know-Hows des Vereins zurückgreifen können. Neben den einzelnen Gärten bietet UFER außerdem unter anderem Bildungsangebote für Jung und Alt oder durch die sogenannte ULFER-Allemende einen Verleih an Werkzeugen und Geräten.

Als aktives Mitglied im Gemeinschaftsgarten ist eine Mitgliedschaft im Verein Ufer Projekte e.V. empfehlenswert. Der jährliche Beitrag ist frei wählbar, ermöglicht uns eine finanzielle Planungssicherheit und fördert die vielfältigen Angebote des Vereins.

Falls Du dich nicht vor Ort einbringen kannst oder möchtest, aber unsere Ideen dennoch unterstützenwert findest, kannst Du dies auch durch eine Fördermitgliedschaft bei UFER-Projekte e.V., Spenden an den Verein oder auch Sachspenden direkt an die Strieskanne tun.

Interesse geweckt?

Bei Interesse kannst Du auch gerne einfach eine Mail an email hidden; JavaScript is required senden. Wenn Du möchtest, wirst du in den E-Mail-Verteiler aufgenommen und wirst damit stets auf dem Laufenden gehalten.